25 | 06 | 2019

 

Gesetzliche Grundlagen TUINAPRAKTIK

 

Die gesetzlichen Grundlagen für die Ausbildung und Ausübung der TUINAPRAKTIK Gewerbeberechtigung:



- BGBl. Teil II Nr. 68/2003 Massage – Verordnung §1 (3) Anlage 4

geändert durch das


- BGBl. Teil II Nr. 135/2009 §2 (2) Anlage 6


- Schreiben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit vom 13. April 2004, GZ: 30.599/124-I/7/04.


HINWEIS: Die Ausbildungsinhalte des TUINAPRAKTIK Curriculums umfassen auch das Ausbildungsprofil für "Tuina Anmo Praktik"!

Der Österreichische Berufsverband für Physikopraktik grenzt TUINAPRAKTIK von "Tuina Anmo Praktik" entschieden ab und distanziert sich aus Qualitätsgründen vom Ausbildungsprofil "Tuina Anmo Praktik"!